Richter stoppen Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger | Rundschau | BR24

Sanktionen für Hartz-Vier-Bezieher, die ihren Pflichten nicht nachkommen, widersprechen teilweise dem Grundgesetz. Das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden. Nach Ansicht der Richter sind nur vorübergehende Leistungskürzungen möglich. Bislang versuchen Jobcenter unwillige Hartz-Vier-Empfänger mit deutlichen Kürzungen auch über Monate hinweg zu einer Zusammenarbeit zu bewegen.

Hier geht's zu unserer BR24-Website: www.BR24.de
BR24-Facebook: BR24/
BR24-Twitter: BR24
BR24-Instagram: BR24

KOMMENTARE 

    Nächster