Wetter: Schnee in NRW sorgt für Stau und Unfälle

Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat am Donnerstagmorgen in einigen Landesteilen vor glatten Straßen im Berufsverkehr gewarnt. Vielerorts hatte es kräftig geschneit, es gab zahlreiche Staus. Der Schnee kam am frühen Morgen von Westen her und soll im Tagesverlauf in Schneeregen übergehen. Auf vielen Straßen war es glatt und rutschig. Der Deutsche Wetterdienst warnte vor Schneefall und Glatteis.

KOMMENTARE 

    Nächster